unternehmensWert:Mensch

Personalstrategien unterstützen

In vielen Branchen fehlen bereits jetzt qualifizierte Fachkräfte. Dieses Problem wird sich durch den demografischen Wandel weiter verstärken. Damit steigen die Anforderungen auch an kleine Unternehmen, ihre Personalpolitik zu modernisieren.

Ziele

Das Förderprogramm „unternehmenswert: Mensch“ unterstützt Kleinstunternehmen, fachlich und finanziell, bei der Gestaltung zukunftsgerechter Personalpolitik.

Inhalte und Aufbau

Unter Beteiligung der Beschäftigten werden mit professioneller Prozessberatung nachhaltige Veränderungen angestoßen. Im Fokus der Beratung können beispielsweise Arbeitsorganisation, Wissensmanagement, Gesundheitsförderung, flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Qualifizierung oder Weiterbildung stehen.

Voraussetzungen

Antrags-/Förderberechtigt in Nordrhein-Westfalen sind Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Nordrhein-Westfalen
  • Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme bis zu 2 Mio. EUR
  • weniger als 10 Beschäftigte
  • mindestens eine/n sozialversichtungspflichtig Beschäftigte/n in Vollzeit
  • mindestens zweijähriges Bestehen des Unternehmens

Art und Höhe der Förderung

Externe Beratungshilfe unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in NRW dabei ihre Herausforderungen strategisch anzugehen. Die Beratung kann hierbei, abhängig vom individuellen Unterstützungsbedarf, zwischen 1 und 10 Tage dauern und maximal 1.000 Euro pro Tag kosten. Mit dem Beratungsscheck können 80% der anfallenden Kosten bezuschusst werden.

Die Beratung kann in folgenden vier Handlungsfeldern erfolgen:

  • Personalführung
  • Chancengleichheit & Diversity 
  • Gesundheit
  • Wissen & Kompetenz
 

Weitere Informationen / Links

Sonderflyer Baden-Württemberg, Brandenburg, NRW und Sachsen-Anhalt (PDF)

Detailinformationen erhalten Sie auf der Programmhomepage: 
www.unternehmens-wert-mensch.de

Autorisierte Berater finden Sie in der Datenbank Prozessberater/Innen