Projektaufrufe

Aktuelle Meldungen

  • 19.10.2020
  • 16:05 Uhr
  • Herne
www.wirbildenaus.ruhr - JETZT den Weg zum Ausbildungsplatz finden

Seit 19.10.2020 ist www.wirbildenaus.ruhr am Start - die Landingpage der Regionalen Ausbildungskonferenz (RAK) Mittleres Ruhrgebiet zur Beruflichen Ausbildung. Ob Vermittlung von Ausbildungsplätzen, Möglichkeiten für Praktika, virtuelle Ausbildungsmessen oder Hilfe bei der Suche nach dem Traumberuf - hier finden Jugendliche vielfältige Infos und Anlaufstellen rund um das Thema Ausbildungsplatz. Und damit auch viele es mitbekommen, wird die Seite durch weitere Social Media-Aktivitäten sowie Bus- und Plakatwerbung in der Region beworben. Weitere Infos unter https://www.wirbildenaus.ruhr/

Weiterlesen
  • 05.10.2020
  • 14:54 Uhr
  • Herne
Erfahrungsaustausch für Prozessberater*innen im Förderprogramm unternehmensWert:Mensch

!!! Gleich anmelden !!! Für die Verlängerung Ihrer Autorisierung als Prozessberater*in im Programm unternehmensWert:Mensch für das Jahr 2021 und 2022 bieten wir Ihnen am 19. November 2020 ein Treffen zum Erfahrungsaustausch an.

Weiterlesen
  • 01.10.2020
  • 16:05 Uhr
  • Herne
„Ausbildung jetzt!“ - Beirat für regionale Beschäftigungsförderung unterstützt Landesaktion

In seiner Herbstsitzung am 2.9.2020 hat der Beirat für regionale Beschäftigungsförderung im Mittleren Ruhrgebiet, Unternehmen und Jugendliche dazu aufgerufen, trotz der schwierigen Ausgangslage infolge Corona Ausbildungsplätze zu halten und zusätzliche anzubieten sowie diese beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten aktiv zu nutzen.

Weiterlesen
  • 03.09.2020
  • 14:54 Uhr
  • Herne
9. ESF-Richtlinienänderung ab 01.09.2020

Die Änderung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in der Förderphase 2014 bis 2020 mitfinanziert werden (ESF-Förderrichtlinie 2014 - 2020) ist ab 01.09.2020 in Kraft getreten. Neu zu berücksichtigen ist u. a. die Position "Beratungsstellen Arbeit" sowie Änderungen beim Bildungsscheck.

Weiterlesen
  • 19.08.2020
  • 14:54 Uhr
  • Herne
Regionale Zukunftszentren und/oder KI-Wissens- und Weiterbildungszentren - Antragsfrist endet zum 30.09.2020

Bis zum 30. September 2020 können sich interessierte Organisationen für die Trägerschaft eines Regionalen Zukunftszentrums und/oder des KI-Wissens- und Weiterbildungszentrums bewerben.

Weiterlesen
  • 05.08.2020
  • 07:55 Uhr
  • Herne
Bundesprogramm "Ausbildunsplätze sichern" gestartet

Die erste Förderrichtlinie für das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ mit einem Fördervolumen von bis zu 410 Millionen Euro ist am 1. August 2020 in Kraft getreten. Gefördert werden Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten, die eine Berufsausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen oder in den bundes- und landesrechtlich geregelten praxisintegrierten Ausbildungen im Gesundheits- und Sozialwesen durchführen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/erste-foerderrichtlinie-fuer-das-bundesprogramm-ausbildungsplaetze-sichern.pdf?__blob=publicationFile

Weiterlesen
  • 17.06.2020
  • 07:47 Uhr
  • Herne
Aufruf Interessenbekundung "Beratungsstellen Arbeit" - Fristverlängerung bis zum 01.07.2020

Der Aufruf zur Interessenbekundung für die Einrichtung von „Beratungsstellen Arbeit“ in Nordrhein-Westfalen (gemäß den Regelungen zu „Erwerbslosenberatungsstellen“, zum ESF-Förderprogramm 4.3 Förderung von Erwerbslosenberatungsstellen) für die Förderjahre 2021 – 2022 wurde am 05.06.2020 vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Die Unterlagen und weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mags.nrw/esf-aufrufe https://www.gib.nrw.de/service/gib-newsletter/newsletter_archiv/g-i-b-newsletter-nr-413/neues-aus-der-g-i-b/aufruf-zur-interessensbekundung-beratungsnetzwerk-fuer-arbeitslose-und-prekaer-beschaeftigte-in-nordrhein-westfalen Die Interessenbekundungen der Träger aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis sind bei der Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet einzureichen.

Weiterlesen
  • 01.05.2020
  • 15:53 Uhr
  • Bochum
In eigener Sache: Regionalagentur zieht nach Herne - ab 1. Mai 2020 neue Kontaktdaten

Nach einem Vierteljahrhundert bei der Wirtschaftsförderung Bochum wird die Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet ab dem 1. Mai 2020 unter neuer Trägerschaft fortgeführt. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH wird an ihrem Standort am Westring 303 die Regionalagentur übernehmen.

Weiterlesen
  • 06.04.2020
  • 15:06 Uhr
  • Bochum
Kontaktreduzierte Umsetzung von Fördermaßnahmen

Die Welt ist aktuell eine ganz Besondere und für viele Prozesse in der Arbeitswelt und im Privaten werden neue Lösungen gesucht und gefunden. Was bedeutet das für unsere Förderprogramme? Wie erfolgt die Förderberatung?

Weiterlesen
  • 03.04.2020
  • 15:21 Uhr
  • Bochum
Gute Arbeitswelt in Nordrhein-Westfalen

"Gute Arbeitswelt NRW" - das bedeutet faire und gesunde Beschäftigung, Unterstützung im digitalen Wandel sowie Tarifpartnerschaft und Mitbestimmung. Das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium bündelt Aktivitäten, Informationen und Angebote rund um das Themenfeld für Beschäftigte und Unternehmen.

Weiterlesen
  • 02.04.2020
  • 14:00 Uhr
  • Bochum
ESF-Richtlinienänderung zum 1. April 2020 in Kraft

Die "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in der Förderphase 2014 bis 2020 mitfinanziert werden (ESF-Förderrichtlinie 2014-2020)" ist seit dem 1. April 2020 aktualisiert.

Weiterlesen
  • 19.12.2019
  • 07:49 Uhr
  • Bochum
Förderaufruf „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ gestartet

Am 18. Dezember startete der Förderaufruf „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“. Sprache, (Aus-)Bildung und Arbeit sind der Schlüssel für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und damit fundamental für eine gelingende Integration. In Nordrhein-Westfalen leben aktuell rund 23.000 junge Geflüchtete, die in den Kommunen nur geduldet oder gestattet sind und nicht oder nur eingeschränkt von den Unterstützungsangeboten der Arbeitsförderung profitieren können. Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat deshalb die Landesinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ mit einem Fördervolumen von 50 Millionen Euro ins Leben gerufen, die mit Hilfe von speziellen Förderangeboten Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf, insbesondere junge Geflüchtete im Alter von 18 bis 27 Jahren, bei ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit unterstützen soll. "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" baut auf die Initiative Gemeinsam klappt´s auf.

Weiterlesen
  • 26.08.2019
  • 15:10 Uhr
Interessenbekundungsverfahren zum ESF-Programmaufruf "Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder" gestartet

Das BMAS hat den Startschuss für das Interessenbekundungsverfahren zum ESF-Programmaufruf "Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder" gegeben und die Förderrichtlinie veröffentlicht. Das Akti(F)-Programm zielt darauf ab, die Lebenssituation und gesellschaftliche Teilhabe für Familien, die von Ausgrenzung und Armut bedroht sind, zu verbessern. Sie sollen Unterstützung zur Aufnahme einer auskömmlichen Beschäftigung und zur Annahme von lokal und regional vorhandenen Hilfeangeboten, einschließlich Sozialleistungen erhalten. Darüber hinaus sollen die Modellvorhaben einen strukturellen Beitrag zur Verbesserung der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit vor Ort leisten.

Weiterlesen
  • 18.03.2019
  • 10:35 Uhr
  • Bochum
7. Änderung der ESF-Förderrichtlinie – Relevanz für Bildungsscheck NRW & Potentialberatung NRW

Die ESF-Förderrichtlinie 2014 bis 2020 fasst die Förderprogramme für Nordrhein-Westfalen zusammen, die durch den Europäischen Sozialfonds mitfinanziert werden. Die aktualisierte Förderrichtlinie vom 1. März 2019 steht zum Herunterladen für Antragstellende bereit.

Weiterlesen
  • 15.03.2019
  • 14:51 Uhr
  • Bochum
Neuer Förderaufruf JOBSTARTER PLUS

Der Förderaufruf verfolgt das Thema „Wirtschaft 4.0 – Unterstützung für KMU zur Anpassung an den digitalen Wandel“. Die Einreichungsfrist für Förderanträge endet am 12. April 2019.

Weiterlesen
  • 12.07.2018
  • 00:00 Uhr
Geänderte ESF-Förderrichtlinie ist veröffentlicht!

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat die neueste Fassung der ESF-Förderrichtlinie 2014-2020 veröffentlicht.

Weiterlesen
  • 13.06.2018
  • 10:51 Uhr
  • Bochum
"Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern" - Kinderarmut im Quartier bekämpfen

"Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern" - das Aktionsprogramm ist gestartet und Träger sind aufgefordert, Anträge zur Projektförderung einzureichen. „Wir fördern Maßnahmen für Kinder, Jugendliche und Familien, bei denen die Armut groß und die Perspektiven schlecht sind“, sagte Minister Laumann. Jährlich stehen acht Millionen Euro zur Verfügung. Im Fokus: Stadtquartiere, in denen besonders viele Kinder und Jugendliche Sozialleistungen beziehen. Servicelinks zu Aufruf und Antragstellung.

Weiterlesen
  • 16.05.2018
  • 11:26 Uhr
  • Bochum
Aufruf: Interessenbekundungsverfahren zum Ausbildungsprogramm bis zum 8.06.2018

Der ESF Beirat hat am 15.05. getagt und den Aufruf zum Interessenbekundungsverfahren zum Ausbildungsprogramm veröffentlicht. Interessierte Träger können ihr Interesse bis zum 8.06.2018 bekunden.

Weiterlesen
  • 23.03.2018
  • 09:57 Uhr
  • Bochum
Werkstattjahr - 2018/19 und 2019/20 Aufruf zum Interessenbekundungsverfahren

Das MAGS NRW fördert ab dem Schuljahr 2018/2019 das Programm Werkstattjahr aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Das Werkstattjahr reihnt sich als niedrigschwelliges Berufsvorbereitungsprogramm in die Übergangsangebote ein und ist ein Angebot ausschließlich für noch nicht ausbildungsreife Jugendliche.

Weiterlesen
  • 01.02.2018
  • 11:56 Uhr
Neue JOBSTARTER plus-Initiative

Am 22. Dezember 2017 erschien beim Bundesinstitut für Berufsbildung die Ausschreibung „Qualifizierung zukünftiger Ausbilderinnen und Ausbilder in Klein- und Kleinstunternehmen“. Ziel der neuen JOBSTARTER plus-Initiative ist es, das Ausbildungspotenzial von Klein- und Kleinstunternehmen zu stärken.

Weiterlesen
  • 23.01.2018
  • 10:31 Uhr
  • Bochum
Ausblick 2018: Initiativen und Maßnahmen des MAGS - Minister Laumann informiert!

Mit der Landtagswahl und der Bildung der neuen Regierung in Nordrhein-Westfalen hat ein Paradigmenwechsel stattgefunden – auch in der Arbeits-, Gesundheits- und Sozialpolitik. Die Herausforderungen sind groß. Minister Karl-Josef Laumann stellt seine Schwerpunkte für 2018 und die kommenden Jahre in seinem Auftaktpressegespräch vor.

Weiterlesen
  • 08.01.2018
  • 11:20 Uhr
Fünfte Änderung der ESF Förderrichtlinie - Stand 01.01.2018

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat zum 01.01.2018 die fünfte Änderung der ESF Förderrichtline veröffentlicht. Es handelt sich um die "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in der Förderphase 2014 bis 2020 mitfinanziert werden (ESF-Förderrichtlinie 2014 - 2020)"

Weiterlesen